„Winterdieb“ von Ursula Meier


Kacey Mottet Klein als geschickter Dieb in "L'enfant d'en haut"

Kacey Mottet Klein als geschickter Dieb in Winterdieb", Foto: Arsenal Filmverleih

Dieb mit Engelsgesicht

Winterdieb“ („L’ enfant d’en haut„) war der erste Schweizer Wettbewerbsbeitrag bei einem der großen A-Festivals seit vielen Jahren. Zu verdanken haben die Eidgenossen dieses seltene Vergnügen der Regisseurin Ursula Meier.

Dick verpackt, mit Skibrille und -helm bis zur Unkenntlichkeit getarnt, macht sich der kleine Simon an sein Tagewerk: Der Junge mit dem Engelsgesicht erleichtert in einem Skiort irgendwo in den Alpen Touristen um deren sorglos abgelegte Kleidung, Rucksäcke und Skiausrüstung, um die zu Geld zu machen. Bei den Nachbarskindern aus dem Wohnblock bringt ihm das Ansehen ein, genau wie bei seiner großen Schwester Louise, die er mit seinem Diebesgut durchfüttert und ihr nebenbei immer wieder aus der Patsche hilft.

In selbiger steckt Louise offensichtlich häufiger. Ein geregelter Alltag liegt ihr nicht sonderlich, von einem sicheren Einkommen ist sie meilenweit entfernt. Hoffnung auf bessere Zeiten bringen ihr nur ihre – allerdings rasch wechselnden – Männerbekanntschaften. So hat sich Simon daran gewöhnt, die Verantwortung für die beiden zu tragen und geht routiniert seinen täglichen Gaunereien nach, die er mit großer Sorgfalt und Präzision verrichtet.

Sein Risiko wächst, als ihn Hilfskoch Mike erwischt, wie er das Restaurant als Lager für seine Hehlerware missbraucht. Doch statt ihn bloßzustellen und anzuzeigen, hält er lieber die Hand auf und will künftig vom geschickten Simon profitieren. Als auch noch Louise mit allem Ersparten verschwindet und erst am nächsten Tag ohnmächtig und pleite von den Nachbarkindern entdeckt wird, muss Simon das Risiko erhöhen…

Ursula Meiers raues Jugenddrama fasziniert – und überrascht mit einer nicht zu erwartenden Wendung, die dem Werk noch einmal eine neue Richtung gibt. Ihr streetsmarter Simon, gespielt vom bezaubernden Kacey Mottet Klein, erobert die Sympathien des Publikums im Sturm, weil er seine arglistige Profession nicht willkürlich einsetzt, sondern schlicht ums Überleben und seinen Platz im Leben kämpft. Ihm zur Seite gibt die junge Französin Léa Seydoux eine von ihrem verwunschenen Leben Getriebene, der der Zuschauer wünscht, sie würde endlich ausbrechen aus ihrer Tristesse und beginnen, Verantwortung zu übernehmen.

Denis Demmerle

WinterdiebRegie: Ursual Meier, Darsteller: Martin Compston, Jean-Francois Stevenin, Gillian Anderson, Kacey Mottet Klein, Léa Seydoux, Kinostart: 8. November 2011


Schlagwörter: , , , , , , ,