Aktuelle Veranstaltungen

Unabhängiger Film findet in Berlin nicht nur im Rahmen von Film Festivals und Filmreihen statt.
Gerade Berlin hat daneben eine breite Palette an Film-Veranstaltungen zu bieten, egal ob in Seminaren, Vorführungen oder Kino-Events.
Daher wollen wir von nun an unseren Lesern diesen Kalender mit solchen Veranstaltungen zur Verfügung stellen.


banner bff.de
  • Montag, 29.10.2018: 19:00
    DokuMontag: Milda

    In den letzten zwei Jahren vor der Samtenen Revolution war der heute fast hundertjährige Rentner Milda ein einflussreicher Politiker: der zuerst gefürchtete, später verlachte Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei. Regisseur Pavel Křemen ist es als bisher einzigem Dokumentarfilmer gelungen, Miloš Jakeš näherzukommen und mit ihm über sein Leben und seine Ansichten zu sprechen und ihn nach möglichen Einsichten zu fragen.

    Der Film bietet die einmalige Gelegenheit zu Einblicken in Mentalität und Denkweise des einst mächtigen Mannes sowie zu Blicken hinter die Kulissen seines früheren Machtapparates. Einerseits ist Jakeš ein dogmatischer Kommunist fast stalinistischer Provenienz, der bis heute das untergegangene System, seine Unzulänglichkeiten, Fehler und Verbrechen verteidigt. Andererseits ist er ein einsamer alter Mann, der hinter seiner Überzeugung steht und keine Furcht vor Konfrontation hat. Gerade um diese zwei Seiten ging es dem Regisseurs Pavel Křemen. Er wollte keinen vordergründigen Agitationsfilm drehen, sondern einen Menschen zeigen, dessen Schicksal tragikomisches Memento ist.
    Im Anschluss Videogespräch mit dem Regisseur
    Eintritt frei

  • Samstag, 10.11.2018: 10:00
    LandesFilmFestival Berlin

    "Frische" Kurzfilme aus der Region in Anwesenheit der Filmemacher*innen.
    Die Expertenjury tagt öffentlich. Das Publikum darf ebenfalls abstimmen.
    Eintritt frei.
    Veranstalter ist der BDFA e.V. und der Landesverband Berlin/Brandenburg.
    Ein Team vom ars cinema berlin e.V., Film- und Video-Autoren Berlin (FiViA) und "Scharfe Linsen" in Zusammen arbeit mit dem Verein der Freunde des `Kino Toni`e.V. und den Betreibern des Kino Toni wird das Landesfilmfestival ausrichten.

  • Montag, 12.11.2018: 20:30
    ZEBRA-Poesiefilmclub: PATERSON

    Der Poesiefilmclub präsentiert die preisgekrönte Komödie PATERSON (USA
    2016) von Jim Jarmusch mit Adam Driver und Golshifteh Farahani in den
    Hauptrollen im Kino in der Kulturbrauerei. Die Gedichte, die der Busfahrer
    Paterson im Film verfasst, stammen aus der Feder von Ron Padgett,
    der am selben Abend vorab um 18.30 Uhr im Haus für Poesie liest.
    Paterson erzählt die Geschichte des Busfahrers Paterson, der genauso
    heißt wie der Ort, in dem er lebt. Die Kleinstadt in New Jersey und ihre
    eigentümlichen Bewohner sind die Inspiration für seine Gedichte, die er
    Tag für Tag in der Mittagspause auf der Parkbank verfasst. Die Welt seiner
    Frau Laura dagegen ist im ständigen Wandel. Fast täglich hat sie neue
    Träume, jeder einzelne von ihnen ein anderes, inspirierendes Projekt. Paterson
    liebt Laura und sie ihn. Er unterstützt ihre neugefundenen Ambitionen,
    und sie bewundert seine Gabe für Poesie.
    Der Film von Jim Jarmusch widmet sich mit viel Liebe zum Detail und
    gewohnt lakonischem Humor seinen skurrilen Figuren, allen voran dem
    von Shootingstar Adam Driver verkörperten Feingeist Paterson. Durch
    maximalen Minimalismus gelingt Jarmusch ein außergewöhnliches Film-
    Gedicht.




Hinweis: Eingetragene Termine zu Veranstaltungen werden von Berliner Filmfestivals zeitnah und mit größtmöglicher Sorgfalt überprüft.
Dennoch übernehmen Berliner Filmfestivals als Anbieter dieses Services keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte.
Die hier aufgeführten Termine enthalten teilweise Verknüpfungen zu Websiten Dritter. Diese Links unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber.
Mehr dazu in unserem Disclaimer!

Sponsored Links


  • Passende Trailer und Klassiker der Berliner Filmfestivals können Sie auf filme-online.de direkt im Browser anschauen.