PorYes

Seit 2009 wird in Berlin der PorYes-Award, der Feministische Pornfilmpreis Europa, verliehen. Die Initiatorinnen setzen damit einen Kontrapunkt zur sexistischen Mainstream-Pornografie. Eingeladen werden international bekannte Persönlichkeiten der sexpositiven Frauenbewegung und europäische Vorreiterinnen.

PorYes

Datum:

17.10.2019 bis 21.10.2019

Spielort(e):

Lebensort Vielfalt (Niebuhrstr. 59/60, 10629 Berlin), Sexclusivitäten (Fürbringerstr. 2, 10961 Berlin), HAU Hebbel am Ufer, Urania

Der PorYes Award feiert 2019 sein 10-jähriges Jubiläum in Berlin

Der PorYes Award (oder Feminist Porn Award Europe) ist die Antwort auf schnöde, aber auch menschenverachtende Pornos, in denen die weibliche Sichtweise oft zu kurz kommt (kommen tut sie ja eigentlich nie) – und das schon seit 10 Jahren. Unser Blick ins Programm...

Viva la Vulva! 4. PorYes-Awards im Hackesche Höfe Kino

Von 17. bis 19. Oktober werden die PorYes Awards verliehen. PorYes ist ein feministisches Gütesiegel für pornographische Filme. Wir erfuhren von Organisatorin Dr. Laura Méritt im Interview von Trends im Porno, von einem Bedürfnis nach realistischerer Darstellung von Sex und wen die Organisatorin und ihr Team erwarten…

Filme durch die Möse betrachtet: Der PorYes-Award 2013

Gegen Normierungen angehen funktioniert am besten, wenn man das "Aus-der-Norm-fallen" zum Programm macht. Mögliche Szenarien dafür sehen so aus: Eine Frau, die mit einer Handpuppe Szenen aus einem Porno nachstellt. Eine musikalische Darbietung, in der nur gestöhnt wird.