achtung berlin 2017 – Kino aus Berlin für die Hauptstadt


Natalia Pavlenkova sicherte sich beim 26. FilmFestival Cottbus den Preis für die beste schauspielerische Leistung. Foto: New Europe Film Sales& FilmFestival Cottbus

Natalia Pavlenkova sicherte sich beim 26. FilmFestival Cottbus den Preis für die beste schauspielerische Leistung. Foto: New Europe Film Sales& FilmFestival Cottbus

Zoologie

Darum geht es:
Ihre Arbeitskolleginnen im städtischen Zoo grenzen Natascha aus. Ihre schüchterne und leicht sonderlingshafte Art lässt sich auf ihre körperliche Abnormität zurückführen, wegen der sie von Arzt zu Arzt pilgert: Ihr wächst ein Schweif. Im Alltag versteckt sie ihn und ihr Wunsch ist es, ihn von einem Chirurgen entfernen zu lassen.

Was du zum Film wissen musst:
Der russische Regisseur Ivan I. Tverdovskij sicherte sich mit dem Werk den Hauptpreis beim FilmFestival Cottbus, wo sich Hauptdarstellerin Natalia Pavlenkova zudem über den Preis für die beste schauspielerische Leistung freuen durfte. Mit der skurril-fantastischen Komödie “Zoologie” widerlegt Tverdovskijs das weitverbreitete Klischee vom ewig ernste und düsteren osteuropäischen Film.

Weiterlesen: Teresa Venas ausführliche Kritik “Den Teufel erkennt man an seinem Schwanz zum Film…

Termin bei achtung berlin:
Mo 24. April 21:30 Uhr, FaF 5

Seite: 1 2 3 4 5 6 7

16. April 2017 | In achtung berlin | Keine Kommentare »

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.