10. Kurdisches Filmfestival vom 8. bis 14. Oktober 2020


Kurdisches Filmfestival Berlin

Filme über kurdische Realitäten

Seine 10. Ausgabe lässt sich das Kurdische Filmfestival Berlin auch von Corona nicht nehmen. Vom 8. bis 14. Oktober 2020 zeigt es ein vielseitiges Programm aus kurzen und langen Dokumentar- und Spielfilmen sowohl vor Ort im Kino Babylon und im Moviemento als auch Online. „Wir möchten Raum für Austausch und Begegnung schaffen, tiefe und diverse Einblicke in die kurdische Lebenswelten präsentieren und eine wachsende Filmlandschaft sichtbar machen.“, sagen Mehmet Aktas, Leiter, und Lea Drescher, künstlerische Leiterin, des Festivals.

Eröffnet wird das Festival dieses Jahr mit dem Drama IM FEUER (8. Oktober um 19 Uhr, Babylon) von Daphne Charizani, das seine Premiere bei der Berlinale in der Sektion Perspektive Deutsches Kino gefeiert hat. Die deutsch-griechische Produktion spielt zum Teil in Berlin, zum Teil im Irak. Die Geschichte dreht sich um zwei unterschiedliche Schwestern, die aber beide für ihre Überzeugungen kämpfen und irgendwann merken, dass das Wichtigste ihre Liebe zueinander ist. Die Hauptrolle übernimmt überzeugend die deutsch-türkische Schauspielerin Almila Bagriacik.

Teresa Vena

Unsere Empfehlungen aus dem Programm…

Seite: 1 2 3

6. Oktober 2020 | In Kurdisches Filmfestival

Schlagwörter: , , , , , , , , ,