DER RAUSCH (OT: DRUK) von Thomas Vinterberg


Der Rausch © 2020 Zentropa Entertainments3 ApS, Zentropa Sweden AB, Topkapi Films B.V. & Zentropa Netherlands B.V., Foto Henrik Ohsten

Alltägliche Versuchung

Für den nicht mehr ganz jungen Geschichtslehrer Martin (Mads Mikkelsen) könnte es besser laufen. Seine Schüler*innen sind mit seinem Unterricht nicht zufrieden und bitten ihn samt Eltern zu einem Krisengespräch, die beiden Söhne Jonas und Kasper zeigen kaum noch Interesse an Papa und auch Ehefrau Anika (Maria Bonnevie), die häufig Nachtschichten übernimmt, findet ihren Mann nicht mehr allzu spannend.

Bei der Geburtstagsfeier seines Kollegen Nikolaj (Magnus Millang) kommt das Gespräch auf die Theorie des norwegischen Psychiaters und Autors Finn Skårderud, die besagt, der Mensch werde mit 0,5 Promille zu wenig geboren. Warum also nicht durch regelmäßiges Trinken einen konstanten Pegel von 0,5 Promille herstellen – und so entspannter und mit mehr Spaß durchs Leben gehen? Das zweifelhafte Experiment spricht die vier Lehrerkollegen Martin, Nikolaj, Tommy und Peter so sehr an, dass sie beschließen, es direkt auszuprobieren – und gleich mit dem Wodka im Restaurant zu starten.

Und wirklich: Schon nach kurzer Zeit des täglichen Trinkens (nicht nach 20 Uhr und außer am Wochenende!) zeigen sich erste Veränderungen. Martins Geschichtsunterricht läuft nach ein paar morgendlichen Schlucken Schnaps auf der Schultoilette plötzlich viel besser. Er selbst verhält sich lockerer und die Schüler*innen machen mit und haben wieder Freude am Unterricht. Auch Psychologielehrer Nikolaj, Sportlehrer Tommy (Thomas Bo Larsen) und Musiklehrer Peter (Lars Ranthe) sind begeistert und fragen sich, ob man die Wirkung durch einen höheren Promillewert nicht noch steigern könnte. Gesagt, getan.

Doch schon bald zeigen sich erste unangenehme Auswirkungen des wochentäglichen Alkoholkonsums. Als Martin sich zuhause aggressiv verhält und sich heftig mit seiner Frau streitet, Tommys Alkoholversteck im Geräteraum der Sporthalle auffliegt und er wenig später noch dazu vor versammeltem Kollegium ins Lehrerzimmer torkelt, droht das gewagte Experiment der vier Freunde endgültig aus dem Ruder zu laufen.

1 2