Kultfilme online bei Spamflix


Kill me please (Mate me, por favor)

Darum geht es:
Bia ist ein junges Mädchen, das in einem Retortenort außerhalb von Rio de Janeiro wohnt. Es hat hier nur Wohnsiedlungen ohne Innenstadt. Der Ort wird von einer Serie von Morden heimgesucht, die auf Bia und ihre Freundinnen eine seltsame Faszination ausüben. Bia steigert sich immer mehr hinein, nachdem sie eines der Opfer mit eigenen Augen gesehen hat.

Was du zum Film wissen musst:
Die Brasilianerin Anita Rocha da Silveira hat eine originelle Coming-of-age-Geschichte inszeniert, in der die Unruhe und Beklemmung eines Heranwachsenden in fantastische Motive übertragen ist. Suggestive Musik und eine Bildsprache ziehen den Zuschauer in ihren Bann.

The 90 Minute War (Bei Anpfiff – Frieden)

Darum geht es:
Der israelisch-palästinesische Konflikt soll einmal für alle mit einem Fußballspiel entschieden werden. Der Gewinner setzt sich als rechtmäßigen Besetzer des umstrittenen Lands durch. Wie wichtig dieses Spiel also ist, wissen alle. Für einige viel zu wichtig, um nur auf die Leistung der Spieler zu vertrauen. Also versuchen beide Lager, auf mehr oder weniger legale Weise sich einen Vorteil zu verschaffen.

Was du zum Film wissen musst:
Die Polit- und Gesellschaftssatire des israelischen Regisseurs Eyal Halfon zeigt eindrücklich, wie man auch sehr ernste Themen mit Humor behandeln kann. Es ist vermutlich einer der besten Filme zum Konflikt zwischen Israel und Palästina. Im Übrigen geht es zwar um Fußball, doch man sieht den ganzen Film über, der genau 90 Minuten geht natürlich, keine Spielminute des Entscheidungsmatchs. In der Nebenrolle des deutschen Trainers für die israelischen Mannschaft erscheint Detlev Buck, verblasst allerdings angesichts der Leistungen der beiden Hauptdarsteller.

Seite: 1 2 3

25. Mai 2020 | In Allgemein

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,