“Lucky Loser – Ein Sommer in der Bredouille” von Nico Sommer


Improvisation – dafür steht nicht nur Mike im Film, sondern ganz generell das Duo Nico Sommer und Peter Trabner. Trabner ist das Gesicht des German Mumblecore. Kaum ein Schauspieler steht für diese von den Improvisationskünsten seiner Akteure getriebene Stilrichtung, die sich anfangs komplett abseits der deutschen Förderwege etablierte. Traber übernahm seit seinem 2010er Spielfilmdebüt in “Papa Gold” (von Tom Lass) immer wieder prägnante Figuren, etwa in Axel Ranischs warmherzigen Komödien “Dicke Mädchen” und “Alki Alki“. Trabners Kunst der Improvisation, verzaubert seine Zuschauer. Raum dafür geben ihm Regisseure wie die genannten und eben Nico Sommer, für den er schon in dessen ersten beiden Langfilmen “Silvi” (2013) und “Familienfieber” (2014) groß aufspielte, aufspielen durfte und so den Filmen eine Prise Trabner verpasste.

Weiterlesen: Unsere Kritik “Liebestöter: Alltag” zu “Familienfieber

Mit Sommers drittem Werk “Lucky Loser” veränderte sich eine ganz entscheidende Variable der Filmproduktion: Erstmals holte Sommer mit dem ZDF einen Sender und Förderer ins Boot. Mit den wenigen Seiten Handlungsanweisungen, die als ein dramaturgisches Skelett dienen, mit denen er seine Darsteller (und später auch sein Publikum) für die Stoffe seiner No-No-Budget-Produktionen begeisterte, begnügt sich kein Sender. Erstmals verfasste der Regisseur ein klassisches Drehbuch und wagte sich in das Hamsterrad deutscher Filmproduktionen. Er büßte mit diesem klassischen Verfahren Freiräume ein – für sein Wirken und für das seiner Darsteller. Interessant zu beobachten, wie gut die kleinen “Impro-Inseln” im Film funktionieren und für Höhepunkte in der insgesamt gelungen Komödie sorgen. Köstlich zu bestaunen, wie Trabners Mike einen kahlgeschorenen Provinz-Nazi zur Schnecke macht.

Als “Lucky Loser” bezeichnet der Sport die Glücklichen, die im Turnier weiterkommen obwohl sie eigentlich sportlich ausgeschieden wären. Ein Bild das zu Mike hervorragend passt. Es lohnt, ihm beim Spielen zuzusehen!

Denis Demmerle

Lucky Loser – Ein Sommer in der Bredouille“, Regie: Nico Sommer, DarstellerInnen: Peter Trabner, Annette Frier, Emma Bading, Kai Wiesinger, Elvis Clausen, Ursula Werner, Andreas Hoppe; Kinostart: 10. August

Seite: 1 2

9. August 2017 | In Allgemein | Keine Kommentare »

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.