Film ohne Grenzen in Bad Saarow vom 17. bis 20. September


WALCHENSEE FOREVER von Janna Ji Wonders feiert seine Premiere in der Perspektive Deutsches Kino der Berlinale. © Flare Film

WALCHENSEE FOREVER

Darum geht es:
Der Walchensee südlich von München ist der Schauplatz einer außergewöhnlichen Familiengeschichte, die vor allem von Frauen geschrieben wird. Angefangen bei der 1911 geborenen Großmutter und Cafébetreiberin Norma über die Tochter Anna, die Teil der 68er-Bewegung um Rainer Langhans war, und Annas früh verstorbene Schwester Frauke bis hin zur Tochter und Regisseurin Johanna alias Janna Ji Wonders.

Weiterlesen: Unsere ausführliche Kritik zu WALCHENSEE FOREVER

Was du zum Film wissen musst:
Regisseurin und Drehbuchautorin Janna Ji Wonders wurde in Kalifornien geboren, wuchs am Walchensee auf und studierte an der HFF München. In WALCHENSEE FOREVER stellt sie alte und neue Filmaufnahmen, Fotos und Dokumente zur Chronik ihrer Familie zusammen. Mit ihrem Spielfilm I REMEMBER war Wonders bereits 2015 in der Perspektive Deutsches Kino zu Gast. Für das Konzept zu WALCHENSEE FOREVER gewann sie 2016 den „Made in Germany Förderpreis – Perspektive“, für den fertigen Film im Januar 2020 den Bayerischen Filmpreis. – StB

Termin bei „Film ohne Grenzen“:
Sonntag, 20. September, 10 Uhr

Seite: 1 2 3 4 5

12. September 2020 | In Film ohne Grenzen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,