Unsere Artikel mit dem Tag: Arthouse

14.11.2017

Produzentin Saralisa Volm im Interview zu “Fikkefuchs”

Saralisa Volm ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Berliner Filmszene. Als Muse von Klaus Lemke war sie in “Berlin für Helden“ und “Dancing with Devils” zu sehen. 2014 startete sie mit ihrer Produktionsfirma Poison GmbH eine weitere Karriere als Produzentin, ihr erster Langfilm trägt den Titel “Fikkefuchs“. Wir haben Sie zum Interview getroffen…

22.11.2016

11. Around the World in 14 Films im Kino in der Berliner Kulturbrauerei

Das Programm von Around The World in 14 Films bietet ein Best-Of des Kino-Jahrgangs. Wir haben uns das Programm genau angesehen und sagen euch, welche Werke ihr warum nicht verpassen solltet…


26.11.2015

Around The World in 14 Films 2015 – Filmtipps

Das Festival der Festivals, wie sich AROUND THE WORLD IN 14 FILMS gerne selbst umschreibt, könnte in diesem Jahr auch als das Festival der Berlin-Premieren firmieren. Bei seiner zehnten Jubiläumsausgabe, die von 27. November bis 6. Dezember steigt, präsentieren Festivalleiter Bernhard Karl und sein Team am neuen Standort, dem Kino in der Kulturbrauerei, der Hauptstadt Festivalkino, das es bis dato noch nicht kannte.

22.11.2015

Interview mit Julia Kuniß, der künstlerischen Direktorin der Russischen Filmwoche in Berlin

Vor Beginn der 11. Russischen Filmwoche in Berlin haben wir Julia Kuniß, der künstlerischen Direktorin des Festivals einige Fragen zum Programm gestellt…


02.09.2015

BFF On The Road: Zu Besuch auf der 72. La Biennale Di Venezia

Autorin SuT hat für Berliner Filmfestivals die 72. La Biennale di Venezia​ besucht und in ihrem Blog einige Entdeckungen auf ihrer cineastischen Reise gemacht. Am Ende lösten die Entscheidungen der Jury um Alfonso Cuarón​, Diane Kruger​ & Co Diskussionen aus. Nicht zum ersten Mal in der Festivalgeschichte der Filmfestspiele von Venedig – Anlass, die Neutralität der Festival-Juries in Frage zu stellen.

29.06.2015

Das Regie-Duo Veronika Franz und Severin Fiala im Interview zu “Ich seh, ich seh”

Mit “Ich seh, ich seh” erschuf das österreichische Duo Veronika Franz und Severin Fiala einen Debütfilm der besonders düsteren Art. Im Interview erzählen die beiden wie sie ihre Geschichte verstehen, was kollaboratives Arbeiten für sie bedeutet und wie hilfreich das deutsche Fernsehen manchmal für den Arbeitsprozess sein kann.


27.06.2015

33. Filmfest München: Grenzen überwinden

Das zweitgrößte Filmfestival der Republik steigt in München! Das Filmfest München feiert seine 33. Ausgabe und Berliner Filmfestivals ist dabei. Für das Fahrgastfernsehen Münchner Fenster führen wir Tagebuch. Seid Beifahrer und bei “BFF On The Road” dabei.