Berlinale Perspektive Deutsches Kino

Film ohne Grenzen: WALCHENSEE FOREVER von Janna Ji Wonders

Filmische Reise durch ein Jahrhundert Familiengeschichte Zu Beginn des Films spricht ein kleines Mädchen frei heraus in die Kamera. Johanna erzählt, sie sei eine Fee und komme aus Walchensee. Am meisten Angst habe sie vor der Dunkelheit und dem Wald. Frauke sei tot und ihre Seele sei im Himmel. Hinter der Kamera steht Johannas Mutter, […]

70. Berlinale: Programmtipps der Redaktion

Das neue Berlinale-Führungsduo Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek feierte mit der 70. Jubiläumsausgabe der Berlinale seine Premiere. Das leicht verschlankte Programm zählt immer noch über 350 Filme, die Berliner Filmfestivals-Redaktion hat 25 Empfehlungen aus dem 2020er Programm für euch...

„Verlorene“ von Felix Hassenfratz

Doppelmoral in der Provinz Nach dem Tod der Mutter leben die Schwestern Maria (Maria Dragus) und Hannah (Anna Bachmann) allein mit ihrem Vater Johann (Clemens Schick) in einem Dorf im Kraichgau. Die 18-jährige Maria spielt leidenschaftlich gern Orgel und träumt davon, an einer Musikhochschule zu studieren. Doch Hannah, die flippigere, unbeschwertere der beiden Schwestern, merkt, […]

68. Berlinale: „Rückenwind von vorn“ von Philipp Eichholtz

Charlie will ausbrechen Dass „Rückenwind von vorn“ in Berlin spielt, wird schnell klar. Nachdem zu Beginn auf eine Kindheitserinnerung der Hauptdarstellerin zurückgeblickt wird, zeigen die ersten Szenen im Jetzt Charlie (Victoria Schulz) und ihre beste Freundin (Amelie Kiefer) beim Feiern und dem obligatorischen Döner danach. Zum Nachtisch essen die beiden noch ein Eis – mitten […]

„Die beste aller Welten“ von Adrian Goiginger

Mutterliebe im Drogensumpf Der siebenjährige Adrian (Jeremy Miliker) wächst in Salzburg bei seiner Mutter Helga (Verena Altenberger) auf, die ihn über alles liebt. Dass die Wohnung der beiden meistens von Freunden der Mutter bevölkert wird, die Substanzen zu sich nehmen, von denen Adrian Abstand halten muss, ist für den Grundschüler normal. Adrian möchte später Abenteurer […]

„Die Tochter“ von Mascha Schilinski

Trennungskind mit Elektrakomplex Vor zwei Jahren im Griechenlandurlaub sagten Lucas Eltern ihrer Tochter, dass sie sich trennen. Mittlerweile ist Luca (Helena Zengel) sieben, hat sich an die veränderte familiäre Situation gewöhnt und längst gelernt, beide Elternteile auf ihre Seite zu ziehen. Ihren Papa Jimmy (Karsten Antonio Mielke) liebt sie über alles und will ihn nicht […]

„Back for Good“ von Mia Spengler

Trash-TV trifft Tupperparty Für Trash-TV-Sternchen Angie (Kim Riedle) läuft es schlecht. Ein gefakter Drogenentzug soll ihr als Eintrittskarte ins Dschungelcamp dienen, aber dann streicht der Dschungel-Manager Angie kurzerhand von der Liste der Kandidaten. Als sie auch noch alle Fake-Freunde im Stich lassen und sich weigern, Angie bei sich aufzunehmen, sieht sich die 30-jährige gezwungen, in […]