Unsere Artikel mit dem Tag: Open Screening

01.02.2018

Festivalbericht zur 11. Ausgabe der British Shorts in Berlin

Mit einer Hommage an Tilda Swinton, Joanna Hogg und Cynthia Beatt sowie einem Open-Screening gingen die 11. British Shorts in Berlin am 17. Januar zu Ende. An fünf Spielstätten wurden innerhalb von sieben Tagen 222 Kurzfilme aus Großbritannien präsentiert. “The Entertainer” und “British by the Grace of God” heimsten die beiden Festival-Awards ein.

10.08.2017

20 Jahre “Open Screening”: Wo Indiekino sein Publikum findet

Das Open Screening feiert seinen 20. Geburtstag! Bei dem monatlichen Event finden Indiekino-Filmemacher ihr gnadenloses wie kompetentes Publikum. Ein Blick in die Geschichte, Gegenwart und Zukunft…


15.01.2015

Interview mit British Shorts-Macher Jürgen Fehrmann zur 8. Ausgabe des Festivals in Berlin

British Shorts-Macher Jürgen Fehrmann im ausführlichen Cinerama-Interview zur kommenden, achten Festival-Ausgabe…

17.12.2014

Neuer Open Screening-Kurzfilm-Kanal bei Berliner Filmfestivals

Berliner Filmfestivals und die Macher vom Open Screening präsentieren ein Spezial zum Kurzfilmtag 2014…


17.12.2014

Kurzfilmtag 2014 – Interview mit AG Kurzfilm-Geschäftsführerin Jana Cernik

Berlin, ganz Deutschland, Europa und die ganze Welt widmen am kürzesten Tag des Jahres, dem 21. Dezember, dem Kurzfilm. Vor dem Kurzfilmtag haben wir uns mit AG-Kurzfilmeschäftsführerin Jana Cernik über die Lage des Kurzfilms in Deutschland unterhalten…

20.12.2013

Kurzfilmtag 2013: Interview-Spezial – Teil 3

Im dritten Teil unsers Interview-Spezials zum Kurzfilmtag kommen Maike Mia Höhne, die Kuratorin der Berlinale Shorts, und Lichtblick-Vorstand Elisa Rosi zu Wort und beziehen Stellung zur Lage des Kurzfilms.


13.06.2010

TESTBILD – Open Screening über den Dächern Kreuzbergs

Am Montag, den 14. Juni 2010, heißt es wieder “TESTBILD – Open Screening über den Dächern Kreuzbergs“! Jede/r BesucherIn kann im SPUTNIK KINO KritikerIn sein, mit der roten Karte Filme stoppen oder per Mikro direkt reagieren. Das Programm wird wie immer vorher nicht festgelegt. Jede/r, der/die einen Film mitbringt an dem er/sie beteiligt war, bestimmt […]