Unsere Artikel mit dem Tag: Film Noir

06.08.2016

Filmtipps für den Kino-August 2016

Der Kino-August steht für großes Festivalkino aus der ganzen Welt! Euch erwarten Berlinale-Preisträger und Werke wie etwa “Julieta” vom großen Pedro Almodovar. Hier unsere sechs Filme, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet…

06.02.2014

Interview mit Berlinale-Leiter Dieter Kosslick zu den 64. Internationalen Filmfestspielen Berlin

Seit 2001 leitet Dieter Kosslick die Internationalen Filmfestspiele Berlins. Im Interview mit dem Berlinale-Direktor erfahren wir mehr über das aufkommende Filmland China, wo der deutsche Film international steht und wie die US-Serie “House of Cards” in das Festival passt.


30.05.2011

Filmreihe: “Die Kunst der Lichtgestaltung” im Arsenal

Das Scharnier zwischen den Visionen eines Filmschaffenden und den Bedürfnissen eines Zuschauers nennt man Film. Ein Film ist ein konstruierter Lichtfluss, der gegen eine Wand geworfen, Fantasien materialisiert und die eigenen Bedürfnisse in einen Konsensstrom führt. Er ist bis zu einem gewissen Grade konservativ, doch skeptisch gegen alles Veraltende, bis zu einem gewissen Grade fortschrittlich, doch viel zu sehr Erbe, um zu radikalen Versuchen zwecks allgemeiner Weltverbesserung zu neigen.