Im Magazin-Teil von Berliner Filmfestivals findet ihr alle Beiträge der Redaktion…

Rahmenprogramm British Shorts

Wie im letzten Jahr präsentiert British Shorts wieder ein hochinteressantes Rahmenprogramm mit Live-Konzerten, DJs, einer Fotoausstellung und Gesprächen in der Festivalbar im Sputnik Kino und in der Schaubühne. Fr 15. Januar 2010, 22.30 Uhr Sputnik Kinobar Live: Dirk Markham (UK, Electronics) Live-Set mit eigens erstellten Visuals! www.myspace.com/dirkmarkham Support: Linday Cockwell (London, Indie/Folk/Alternative) Live-Set aus Filmmusiken […]

British Shorts 2010

Zum dritten Mal lädt der Lichtspielklub Berlin von 15. bis 18. Januar 2010 zu den British Shorts in das Sputnik Kino und zur Schaubühne am Lehniner Platz (Studio) ein. Die British Shorts sind ein komplett unabhängigee Kurzfilmfestival für jungen britischen Film. Wie das Programm zeigt, reagiert der britische Film-Nachwuchs offenbar mit Thrillern und Animationsfilmen auf […]

Berlinale Shorts: 26 Filme loten die Grenzen des Kinos aus

Berlinale Shorts hat sich etabliert als Ort für Künstler und Filmemacher, wo das Experiment und der Mut einen Raum haben. Neben Filmen aus u.a. Peru, Südafrika, Italien und Korea ist die Spannbreite von Produktionen aus Rumänien beeindruckend, erstmals ist aus Osteuropa auch Kroatien vertreten, mit Zvonimir Jurićs Žuti mjesec (Yellow Moon). Nicolas Provost aus Belgien […]

Programm der British Shorts

Wie reagieren junge britische Filmemacher auf ein Jahr voller Krisengerede, Schweinegrippe und schlechtem Fussball? Offenbar bevorzugt mit Thrillern und Animationsfilmen! Zahlreiche Einreichungen gerade dieser beiden Genres versprechen zwei hochinteressante Festivalschwerpunkte bei British Shorts! So vermutet zum Beispiel im Film „Curiosity“ des jungen britischen Filmemachers Toby Spanton ein junges Paar (mit Emily Blunt aus „Sunshine Cleaning“ […]

DFFF schöpft auch im dritten Jahr seine Mittel voll aus

In Zukunft wollen wir bei berliner-filmfestivals.de euch vermehrt über Filmförderungen auf dem Laufenden halten, schließlich wären eine Großzahl der Filme, die auf den Berliner Festivals und Filmreihen zu sehen sind ohne Filmförderung nicht möglich. So berichtet der Deutsche Filmförderfonds (DFFF) am 11. Januar, dass er auch in seinem dritten Jahr die zur Verfügung stehenden Mittel […]

British Shorts Organisator Jürgen Fehrmann im Interview

Neu bei berliner-filmfestivals.de: British Shorts! Wenige Tage vor Start des Festivals stand uns mit Jürgen Fehrmann einer der Organisatoren Rede und Antwort. Viel Spaß! Herr Fehrmann, wo genau liegt der Themenschwerpunkt bei den diesjährigen British Shorts? Jürgen Fehrmann: „British Shorts“ ist ein Lichtspielklub Kurzfilmfestival. Der Lichtspielklub ist ein unabhängiger, nichtkommerzieller Filmclub. Begonnen wurde 2004 mit […]

Ich sehe Dich an! im Zeughauskino

Begleitend zur Ausstellung „Fremde? Bilder von den ‚Anderen’ in Deutschland und Frankreich seit 1871“ präsentiert das Zeughauskino noch bis zum 29. Januar 2010 eine Filmreihe zur Geschichte der migrantischen Filmproduktion in Deutschland und Frankreich. Die Filmreihe „Ich sehe Dich an! Migrantische Selbstbilder im deutschen und französischen Film“ stellt Spiel- und Dokumentarfilme vor, mit denen Migrantinnen […]

60. Berlinale: Erste Filme der Sektion „Panorama“ stehen fest

Nach Auswahlreisen durch Asien, Nord- und Südamerika sowie Europa steht inzwischen die Hälfte der insgesamt 50 Filme fest. Sie bieten einen lebendigen Einblick in das Weltkino-Schaffen zur Zeit der Krise und auch 2010 bestätigt sich, dass der Dokumentarfilm weiter stark bleibt: Er stellt etwa ein Drittel des Programms. Das Kinoprogramm der kommenden Arthouse-Saison zu entdecken […]

Metropolis Public Viewing zum 60. Jubiläum

Vom 11. bis 21. Februar 2010 feiert die Berlinale ihr 60. Jubiläum mit einigen besonderen Veranstaltungen. Zum Geburtstag legen sich die Internationalen Filmfestspiele Berlin besonders in Zeug! Neben dem gewohnt herausragenden Film-Programm warten die Macher mit einer Kunstinstallation, einer öffentlichen Filmvorführung am Brandenburger Tor und einer Ausstellung von Star-Porträts im Stadtbild auf. „Mit großartiger Unterstützung […]

Interview mit Hella Möhring, Mitorganisatorin vom Festival des Gescheiterten Films

Vom 4. bis 10. Januar zeigt das Festival des gescheiterten Films im Babylon Mitte Produktionen, die es aus den unterschiedlichsten Gründen nicht auf die große Leinwand geschafft haben. Festivalorganisatorin Hella Möhring sprach mit Berliner-Filmfestivals.de über das Konzept und den Anspruch des Festivals. Was ist das Spezielle am Festival des gescheiterten Films? Wir zeigen Filme, die […]

Aktuell: Festival des Gescheiterten Films

Vom 4. bis 10. Januar zeigt das Festival des gescheiterten Films Produktionen, die es aus den unterschiedlichsten Gründen nicht auf die große Leinwand geschafft haben. Auf dem Festival bekommen diese Filme die oftmals einzige Chance, sich einem größeren Publikum zu stellen. Denn „gescheiterte Filme“ haben nichts mit schlechter Qualität zu tun. Das meinen zumindest die […]

Aktuell: Unknown Pleasures

Vom Neujahrstag bis zum 19. Januar 2010 eröffnet das amerikanische Independent-Filmfestival UNKNOWN PLEASURES das Festivaljahr in Berlin. Die zweite Ausgabe des Festivals findet wie im letzten Jahr im Kino Babylon in Mitte statt. UNKNOWN PLEASURES stellt jährlich die wichtigsten amerikanischen Independent-Filme aus allen Teilen der USA vor. Im Zentrum stehen Filme, die formale wie inhaltliche […]