Im Magazin-Teil von Berliner Filmfestivals findet ihr alle Beiträge der Redaktion…

RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH von Andreas Dresen

Andreas Dresens Film konnte den Silbernen Bär für die Beste Schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle und den Silbernen Bär für das Beste Drehbuch einheimsen.

ACHTUNG BERLIN 2022 – Endlich zurück im Kino

Vom 20. bis 27. April 2022 ist es endlich soweit: Nach zwei Pandemie-Ausgaben im Spätsommer findet das 18. achtung berlin Filmfestival mit dem Fokus auf jungen deutschen Film aus Berlin und Brandenburg wieder wie gewohnt als Präsenzveranstaltung im April statt – inklusive Festivaleröffnung, Filmgesprächen, Festivalbrunch, offizieller Festivalparty und Preisverleihung.

13. Alfilm: Eintauchen in arabische Welten

Vom 20. bis 26. April findet das ALFILM - Arabisches Filmfestival Berlin wieder in seiner ursprünglichen Form in gleich vier Berliner Kinos statt. Das vielfältige Programm, das Spielfilme und Dokumentarfilme sowie Kurzfilme beinhaltet, bietet einen Einblick in die Filmproduktion der arabischen Welt.

51. Sehsüchte: Viel Neues aus Potsdam

Vom 20. bis 24. April 2022 findet bereits zum 51. Mal dieses Jahr das Internationale Studentenfilmfestival Sehsüchte statt. Organisiert und durchgeführt von den Studenten der Filmuniversität Konrad Wolf in Berlin-Babelsberg, bietet es die Gelegenheit, Abschlussarbeiten in verschiedenen Genres und Formaten der heranwachsenden internationalen Generation von Filmemachern und Filmemacherinnen zu entdecken.

Femminile, Plurale: Vom 7. bis 10. April im Klick und Kant Kino

Zum ersten Mal findet dieses Jahr vom 7. bis 10. April in den zwei Berliner Kinos Klick und Kant ein Festival, das italienischen Regisseurinnen gewidmet ist. Femminile, Plurale lautet der Name, weiblich, Mehrzahl, und will sagen: Ja, es gibt sie, die weiblichen Filmemacherinnen und nicht nur vereinzelte. Sie sind da und haben eine starke Stimme, die gehört werden will.

Fantasy Filmfest Nights 2022: Für jeden Härtegrad etwas

Es ist schon seit ein paar Jahren Tradition, dass das Fantasy Filmfest vor seinem offiziellen Herbsttermin (voraussichtlich 7. bis 14. September für Berlin) im Frühling bereits ins Kino einlädt, sozusagen ein paar Appetithäppchen präsentiert, die die Wartezeit bis zum nächsten Festival verkürzen sollen.

PETITE MAMAN von Céline Sciamma

Wie wäre es gewesen, wenn man seine Eltern als Kinder kennengelernt hätte? Stefanie Borowsky schreibt über Céline Sciammas neuen Film.

LUCHADORAS von Paola Calvo und Patrick Jasim

Wrestling und Emanzipation: Der Dokumentarfilm LUCHADORAS portraitiert Kämpferinnen innerhalb und außerhalb des Rings in Mexiko.

THE CASE YOU – EIN FALL VON VIELEN von Alison Kuhn

Alison Kuhns viel beachteter Dokumentarfilm zeigt vor dem Hintergrund der #MeToo-Debatte die Mechanismen des Machtmissbrauchs in der Filmbranche auf.

72. Berlinale: Ein Nachtrag

Ein kleiner Nachtrag zur 72. Berlinale.

THE CARD COUNTER von Paul Schrader

Die Filme von Paul Schrader sind voller gepeinigter Seelen, die jenseits des grellen Tageslichts ihrem Schicksal folgen. THE CARD COUNTER macht da keine Ausnahme. Darin zieht der ehemalige Soldat Wilhelm Tell (Oscar Isaac) durch die unbedeutenden Casinos der Vereinigten Staaten.

Notizen zum International Film Festival Rotterdam 2022 (26. Januar – 6. Februar)

Das Internationale Filmfestival Rotterdam fand 2022 online statt. Die BFF-Chefredakteurinnen Teresa Vena und Marie Ketzscher berichten, was ihnen im Gedächtnis geblieben ist.