Sehsüchte

Kurzfilmtag 2013: Interview-Spezial – Teil 2

Berliner Filmfestivals befragt Kurzfilmexperten aus Berlin und Brandenburg zum Kurzfilmtag am 21.12.2013. Interviews mit den sehsüchte Programmleitern Ann-Fleur Praetorius und Hannes Wesselkaemper sowie Andrea Stosiek, der Chefin vom Sputnik Kino.

Sehsüchte 2013: Festivaltagebuch

Fast die ganze letzte Woche bin ich zwischen Berlin und Potsdam hin- und hergefahren. Eigentlich verdiene ich kein Mitleid, man denke nur an die armen HFF-Studenten, die diese Strecke viel öfter auf sich nehmen müssen. Trotzdem haben sie es in diesem Jahr zum 42. Mal geschafft, ein besonderes Festival auf die Beine zu stellen. Und weil Sehsüchte mit seiner herzlichen Atmosphäre, seinen hochwertigen Filmbeiträgen und seinem amüsanten Rahmenprogramm mein persönliches Lieblingsfestival ist, folgt an dieser Stelle ein sehr persönliches Filmfestival-Tagebuch.

Sehsüchte 2013 – Die Gewinner

Mit der Preisverleihung am 28. April 2013 im Kino der HFF- Potsdam hat Europas größtes Filmfestival Sehsüchte sein Ende gefunden. Den Preis in der Kategorie Bester Spielfilm gewann "Oh Boy" von Jan-Ole Gerster. Der Debüt-Spielfilm des Hagener Regisseurs wurde zudem mit dem Publikumspreis geehrt.

Interview mit “Nach Wriezen”-Regisseur Daniel Abma

Daniel Abmas Dokumentation "Nach Wriezen"erzählt von drei jungen Menschen, die gerade aus der Justizvollzugsanstalt Wriezen entlassen worden sind und die in eine Gesellschaft zurückgeschickt werden, die im Gegenzug für die wiedergegebene Freiheit die Eingliederung und die Anpassung fordert. Der Regisseur hat seine Protagonisten dafür drei Jahre lang im Alltag begleitet. Wir sprachen mit ihm über die schwierige Arbeit an diesem Film, wie er seine drei Hauptdarsteller gefunden hat und wie sich in seiner Arbeit Profession und private Perspektive überschneiden.

42. Sehsüchte in Potsdam Babelsberg

Die Erinnerungen an das letzte Sehsüchte Festival stimmen gleichermaßen nostalgisch und vorfreudig: Die Qual der Wahl zwischen unzähligen Sektionen und Filmen, Parties, Workshops, Quizabende, Preisverleihungen… und dabei mit vielen Freigetränken im Blut fürstlich von einer Location zur nächsten chauffiert werden. So war das damals, 2012. Kaum zu glauben, dass schon wieder ein Jahr vorbei sein soll! Aber nun geht es endlich oder schon wieder los; vom 23. bis 28. April öffnet die HFF Konrad Wolf in Potsdam zum 42. Mal die Pforten des Festivals.

Sehsüchte 2013: Die Jurys sind komplett

In drei Wochen fällt der Startschuss zum 42. Sehsüchte Festival in Potsdam. Neu in diesem Jahr ist nicht nur die Besetzung der insgesamt neun Jurys, sondern auch die Zweiteilung der Kategorie "Spielfilm". Wer den Preis für den besten Lang-Spielfilm bekommt, entscheidet unter anderen die Schauspielerin Jasmin Gerat.

Sehsüchte Campus in Babelsberg

Das Sehsüchte-Gesamtprogramm aus Kinovorführungen, Ausstellungen, Diskussionen, Workshops und Partys wird 2013 erstmals seit über zehn Jahren wieder komplett auf dem Gelände der Medienstadt Babelsberg stattfinden.

Sehsüchte 2013: Andreas Dresen ist in der Spielfilm-Jury

Eben noch auf der Berlinale und schon bald bei Sehsüchte: Der deutsche Regisseur Andreas Dresen gehörte nicht nur zum Jurorenkommittee der 63. Berliner Filmfestspiele, sondern sitzt auch in der diesjährigen Sehsüchte Spielfilm-Jury.

Sehsüchte 2013 startet Call for Entries

Ab sofort sind Nachwuchsfilmemacher aus aller Welt wieder aufgerufen, ihre Werke für Europas größtes Studentenfilmfestival sehsüchte einzureichen. Gesucht werden Filme in den Kategorien Spielfilm, Dokumentarfilm, Animationsfilm sowie Musikvideo, Kinderfilm und Produzentenpreis.

sehsüchte-Festivalbericht 2012

Es ist Nacht. Eine junge Frau in rotem Kleid irrt verängstigt durch eine dunkle, einsame Gasse. Bedrohliche Schatten von Mördern und Monstern zeichnen sich auf den Hauswänden ab und verfolgen sie. Doch da, in letzter Minute taucht ihr tapferer Retter auf, ein Superheld im Spandex-Anzug, besser bekannt als das Maskottchen Konni vom diesjährigen Sehsüchte Festival, das in diesem 30-Sekunden-Trailer nun schützend den Umhang um die Frau in Not ausbreitet.

sehsüchte 2012 – Die Gewinner

Mit der Preisverleihung am 29. April 2012 in den Räumen der Thalia Programm Kinos in Potsdam hat Europas größtes Filmfestival sehsüchte sein Ende gefunden. Den Preis in der Kategorie Bester Spielfilm gewann ...

41. sehsüchte in Potsdam

Vor drei Jahren gab es einen Spot im TV, in dem Nora Tschirner und Florian Lukas sichtlich verwirrt mit einer Limousine am Potsdamer Platz vorfahren und feststellen müssen, dass sie irgendwie fälschlicherweise auf der Berlinale gelandet sind, dabei wollten sie doch ganz woanders hin. Daher hier nochmal zum Mitschreiben: Das sehsüchte Festival findet, wie eh und je, in Potsdam statt. Potsdam, nicht Berlin.