Unsere Artikel mit dem Tag: Sandra Hüller

19.12.2016

Kurzfilmtag am 21. Dezember 2016

An 133 Orten der Republik steht am 21. Dezember 2016, dem kürzesten Tag des Jahres – was die Anzahl der Sonnenstunden angeht – Kurzfilm auf dem Programm.

28.06.2016

BFF on the Road beim Filmfest München 2016

Im Süden der Republik freut sich München, das nach der Berlinale zweitgrößte Filmfestival Deutschlands zu beheimaten. Berliner Filmfestivals hat für euch die 34. Ausgabe des Filmfests München besucht und führt Tagebuch…


10.05.2014

Deutscher Filmpreis 2014 – Die wichtigsten LOLA-Preisträger

Keine Preisverleihung ohne Facebook, Twitter & Co. Wir haben den Deutschen Filmpreis für euch rekonstruiert und lassen andere für uns über die besten deutschen Filme des Jahres 2014 sprechen…

30.03.2014

Zurückgespult #12: Deutscher Filmpreis – Die Nominierten

In der zwölften Ausgabe ihrer Kolumne Zurückgespult nimmt sich unsere Autorin Cosima M. Grohmann die Deutsche Filmakademie und deren Nominierungen für den Deutschen Filmpreis vor.


21.10.2013

“Finsterworld”-Interview mit Frauke Finsterwalder

Mit “Finsterworld” legt Regisseurin Frauke Finsterwalder ihren ersten Spielfilm vor. Das Drehbuch schrieb Finsterwalder gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem Schweizer Schriftsteller Christian Kracht. Im Interview erfahren wir, wie die beiden gemeinsam arbeiten, wie die Regisseurin als Künstlerin den heimischen Raum Deutschland aus der Distanz wahrnimmt und wie die einzelnen Figuren mit ihr zusammenhängen.

23.03.2012

Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2012 stehen fest

Die Mitglieder der Deutschen Filmakademie haben die Nominierungen für den diesjährigen Deutschen Filmpreis bekanntgegeben. Christian Petzolds Film “Barbara” (bereits mit einem Silbernen Bären auf der 62. Berlinale geehrt) ist der eindeutige Favorit für den Deutschen Filmpreis 2012.


20.02.2012

Rückblick auf die Berlinale Shorts 2012

Ob nun Fiktion, Dokumentation, Animation oder Experimentelles, beim Kurzfilm ist ja bekanntlich alles erlaubt, solange es irgendwie innerhalb von ein paar Minuten Platz findet. Sich kurz zu fassen, ist eben auch eine Kunst. Ob künstlerisch anspruchsvoll oder nicht, darüber schien beispielsweise bei der Vorführung des Musikvideos “ZOUNK!” (Billy Roisz) das Publikum geteilter Meinung zu sein. […]