achtung berlin

„Ein Papagei im Eiscafé“ von Ines Thomsen

Klatsch und Tratsch beim Friseur In der Altstadt von Barcelona, nahe an der Küste, befindet sich das ärmliche Viertel El Raval, das eine hohe Ausländerquote hat. Immigranten aus allen Richtungen und Kontinenten haben sich hier niedergelassen und nach und nach Teile der autochthonen Bevölkerung ersetzt. Regisseurin Ines Thomsen zeichnet mit „Ein Papagei im Eiscafé“ ein […]

„Striche ziehen.“ von Gerd Kroske

Gerd Kroskes “Striche ziehen.” zeigt, wie ein Staat und sein institutionalisiertes Unrecht nachwirken. Bei achtung berlin lief er 2015 im Dokumentarfilm-Wettbewerb.

achtung berlin 2015: Die Preisträger und Gewinner-Filme stehen fest

achtung berlin kürte seine Gewinner in diesem Jahr erstmals bereits einen Tag vor Festivalende. So gibt das Festival seinen Zuschauern am letzten Tag die Möglichkeit alle Gewinner auf großer Leinwand zu bestaunen. Alle Gewinner und Spielzeiten samt Kinos in der Übersicht...

„Der Kuckuck und der Esel“ von Andreas Arnstedt

Bei achtung berlin in der Reihe "Berlin Highlights" zu sehen: Die Satire "Der Kuckuck und der Esel".

Interview zu „Liebe mich“ mit Regisseur Eichholtz, Schauspielerin Meinhardt und Koproduzent Jerke – achtung berlin 2015

Zum Impro-Film “Liebe mich” durfte Carlin mit Regisseur Phillip Eichholtz, Schauspielerin Lilli Meinhardt und Koproduzent Oliver Jerke gleich drei Leute aus dem Filmteam begrüßen. Im Gespräch erfährt die Moderatorin, von Omas, die Filme fördern, biographischen Paralellen und einem kurzen Drehbuch, mit dem sich offensichtlich “sehr gute Filme” drehen lassen…

„Insel 36“ von Asli Özarslan

Der Dokumentarfilm "Insel 36" feierte bei achtung berlin seine Berlin-Premiere. Er thematisiert das Flüchtlingscamp auf dem Kreuzberger Oranienplatz.

Interview zu „Nachthelle“ mit Hauptdarstellerin Anna Grisebach

Interview zu Florian Gottschicks "Nachthelle", der bei achtung berlin als bester Spielfilm für den new berlin film award nominiert ist...

„So schön wie du“ von Franziska Pflaum

Im Herzen Brandenburgs, zweieinhalb Stunden von Berlin entfernt, wachsen die Teenager Tina und Marlene zwischen Perspektivlosigkeit und Tristesse auf.

„Straßensamurai“ von Samer Halabi Cabezón

"Straßensamurai" geht dem Mythos des Türstehers nach und zeigt, wer sich hinter dem entpersonalisierten Rollenbild verbirgt.

Interview zu „Das Floß!“ mit Regisseurin Julia C. Kaiser und Hauptdarstellerin Julia Becker

"Das Floß!" von Regisseurin Julia C. Kaiser läuft bei achtung berlin im Spielfilm-Wettbewerb.

Interview zu „Im Sommer wohnt er unten“

Gemeinsam mit den Partnern achtung berlin und ALEX Berlin präsentiert berliner-filmfestivals.de zu achtung berlin eine Interview-Reihe, in der sich die Filmemacher den Fragen von Moderatorin Tania Carlin stellen. Mit „Im Sommer wohnt er unten“ eröffnete Tom Sommerlatte im Februar die Perspektive Deutsches Kino der Berlinale. Bei achtung berlin ist sein Regie-Debüt im Wettbewerb zu sehen. […]

Interview mit Regisseur Christian Moris Müller und Max Riemelt zu „Lichtgestalten“

Regisseur Christian Moris Müller und sein Hauptdarsteller Max Riemelt, die mit "Lichtgestalten" das Festival eröffnen und im Wettbewerb um den new berlin film award antreten.

1 2 3 4 5 6 11