Feminismus

„Film hat immer etwas mit Wirklichkeit zu tun“ – Interview mit Sophie Charlotte Rieger zum FilmlöwinKINO

Die Filmkritikerin Sophie Charlotte Rieger nimmt mit Online-Magazin FILMLÖWIN Filme und Serien queerfeministisch unter die Lupe. Nun hat sie zusammen mit Jana Gebhard die Reihe FILMLÖWINkino ins Leben gerufen - Mit-Filmlöwin und BFF-Autorin Bianca Jasmina Rauch hat mit ihr über das Projekt gesprochen.

Film ohne Grenzen: KOKON von Leonie Krippendorff

Noras Schmetterlingssommer Es ist Sommer 2018 in Berlin-Kreuzberg, der heißeste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Nicht nur deshalb wird dieser Sommer für die 14-jährige Nora (Lena Urzendowsky) ein ganz besonderer. Nora lebt mit ihrer älteren Schwester Jule (Lena Klenke) und der alkoholkranken Mutter in einer kleinen Wohnung am Kottbusser Tor. Die Mutter verbringt ihre Zeit […]

Human Rights Film Festival Berlin 2019: Filmemacherin Britta Schoening im Interview

Beim Human Rights Film Festivals Berlin wird Filmemacherin Britta Schoenings Dokumentarfilm „#Widerstand“ gezeigt, in dem drei jungen Europäerinnen, unterschiedliche Formen des Widerstands ausleben. Henning Koch hat mit Schoening darüber gesprochen...

„Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste“ von Isabell Šuba

"Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste" - der Titel macht ebenso neugierig wie der Teaser zum Film: Isabell Šuba war 2010 mit einem Kurzfilm in Cannes vertreten, hatte keine Lust auf den unglaublichen Möchter-Gern-Rummel und schickte kurzerhand die Schauspielerin Anne Haug vor, die dann Šuba spielte, ohne dass die Leute vor Ort davon wussten.

2. Webfest von 9. Bis 10. September 2016 in Berlin

Das Web ist die reine Anarchie. Auf die Idee könnte kommen, wer einen Blick in das Programm des 2. Webfests Berlin wirft – und das ist als reines Kompliment zu verstehen. Hier unsere Empfehlungen...

Viva la Vulva! 4. PorYes-Awards im Hackesche Höfe Kino

Von 17. bis 19. Oktober werden die PorYes Awards verliehen. PorYes ist ein feministisches Gütesiegel für pornographische Filme. Wir erfuhren von Organisatorin Dr. Laura Méritt im Interview von Trends im Porno, von einem Bedürfnis nach realistischerer Darstellung von Sex und wen die Organisatorin und ihr Team erwarten…

Ein Blick auf die erste Berlin Feminist Film Week

Vom 8. bis zum 13. März findet zum ersten Mal die Berlin Feminist Film Week statt. Den Auftakt der Filmwoche macht Gabriela Pichlers Debütfilm “Eat Sleep Die” (2012), den wir uns genau wie “Thou Wast Mild and Lovely” von Josephine Decker genauer angesehen haben…

PorYes Award im Kino Hackesche Höfe

Der Mainstream-Porno ist ein Ödland, dessen Bildsprache sich in eindimensionaler Aneinanderreihung von Positionen erschöpft. Die Darstellung der Geschlechter ist nicht minder arm. Sie bestärkt nicht nur tradierte Rollenmodelle, sie übersteigert diese.

Gezwitscher: PorYes vergeben

In der Rubrik Gezwitscher möchten wir euch auf Meldungen hinweisen, die uns Vögelchen gezwitschert haben, also News, die wir bei Twitter aufgeschnappt haben. FilmTiki, der Twitter-Dienst von http://www.filmtiki.com/ meldet: Orginallaut: *FilmTiki * Feministischer Porno-Preis \“PorYes\“ vergeben – Kultur – dieStandard.at/Kultur: http://bit.ly/khSBJ Was steckt dahinter: Der Link führt zum Standard aus Österreich. „PorYes“ ist der erste […]