Filmkritik

International Film Festival Rotterdam 2021: MANDIBLES von Quentin Dupieux

Freunde mit Fliege Für Manu (Grégoire Ludig) läuft es nicht gut. Als ihn sein Auftraggeber schlafend am Strand findet, eingerollt in einen pinkfarbenen Schlafsack, und ihm einen Job anbietet, fackelt er darum nicht lange. 500 Euro winken, wenn Manu einen mysteriösen Koffer zu einem Mann namens Michel Michel transportiert – und keine Fragen nach dem […]

International Film Festival Rotterdam 2021: FRIENDS AND STRANGERS von James Vaughan

„We don’t really know each other“ Millennials, die etwas planlos durchs Leben irren, immer auf der Suche nach dem einen, bedeutungsvollen Moment, sind ein weit verbreitetes Klischee, das nicht selten seinen Weg ins Kino findet. Der australische Filmemacher James Vaughan bringt in seinem dennoch originellen, mit leiser Ironie gespickten 80-Minüter FRIENDS AND STRANGERS zwei offenbar […]

42. Filmfestival Max Ophüls Preis: BORGA von York-Fabian Raabe – Bester Spielfilm

Heilsbringer und Verräter zugleich Ein „Borga“ ist ein Afrikaner, der nach Europa ausgewandert ist und es dort zu Geld gebracht hat. Zum einen werden sie in ihrer Heimat bewundert, zum anderen begegnet man ihnen argwöhnisch und fast feindselig. Von solchen Widersprüchen erzählt das Langspielfilmdebüt von York-Fabian Raabe. Die sozialen Strukturen, die er in BORGA beschreibt […]

42. Filmfestival Max Ophüls Preis: SAMI, JOE UND ICH von Karin Heberlein

Sami, Joe und Leyla gegen den Rest der Welt Sami (Anja Gada), Joe (Rabea Lüthi) und Leyla (Jana Sekulovska) sind 16 – oder zumindest fast. Die drei Freundinnen kommen aus Familien mit Migrationsgeschichte und wachsen in Zürich auf. Es ist Sommer, die Sonne scheint, ihr Schulabschluss steht kurz bevor und die drei unzertrennlichen „BFFs“ träumen […]

MyFrenchFilmfestival 2021: JUGEND (OT: ADOLESCENTES) von Sébastien Lifshitz

Erwachsenwerden vor der Kamera In seinem Dokumentarfilm JUGEND (OT: ADOLESCENTES) begleitet Regisseur Sébastien Lifshitz Emma und Anaïs, zwei Teenagerinnen aus Brive-la-Gaillarde im Südwesten Frankreichs, über einen Zeitraum von fünf Jahren mit der Kamera. Zu Beginn des Films sind die beiden 13 Jahre alt, am Ende sind sie volljährig – und starten in einen neuen Lebensabschnitt. […]

ICH SEH ICH SEH von Veronika Franz & Severin Fiala

Vertrauensfrage Es handelt sich um ein ganz banales Spiel zur Belustigung kleiner Kinder: die Mutter hält sich mit den Händen das eigene Gesicht zu und fragt: Wo ist die Mama? Ja, wo ist die Mama? Bis das Kind im besten Fall über das plötzliche Verschwinden lacht oder im schlimmsten Fall, den Verlust mit Panik quittiert. […]

DAS HUMBOLDT FORUM von Carola Wedel

Dialog der Kulturen auf Augenhöhe? Gegenüber der Museumsinsel entsteht seit mehr als zehn Jahren das Humboldt-Forum, erst im Entwurf und mittlerweile ganz konkret. Die Bürger der Stadt verbindet eine Hass-Liebe-Beziehung damit. Der Kontroversen und Polemiken gab und gibt es noch immer viele. An der Stelle, an der das Forum nun Gestalt annimmt und 2019 hätte […]

DIE MISSWAHL – DER BEGINN EINER REVOLUTION von Philippa Lowthorpe

Der Aufstand der Missen von 1970 Die Miss-World-Show von 1970 ging in die Geschichte ein – dafür sorgte nicht nur der feministische Protest während ihrer Live-Übertragung aus London, sondern auch die Krönung von Jennifer Hosten, der Kandidatin aus Grenada, als erste Schwarze Siegerin der weiß-dominierten sogenannten World Show – eine unverdiente Bezeichnung im Hinblick auf […]

MIGNONNES (CUTIES) von Maïmouna Doucouré

Der steinige Weg des Frauwerdens In Sundance gewann der Film 2020 den Preis für die Beste Regie, dann lief er an der Berlinale in der Sektion Generation und fand schließlich den Weg zu Netflix. Dazwischen gab es einen Skandal. Amy (Fathia Youssouf Abdilahi) ist 11 Jahre alt. „Du bist jetzt eine Frau“, sagt ihre Mutter […]

A DIFFERENT SUN von Reed Tang

Ein ungewohnter Blick auf Deutschland Zu Qing (Chin Han) und Hong Yun (Jing Xu) ziehen mit ihrer Tochter Lily (Danni Wang) aus Shanghai in eine deutsche Kleinstadt. Qing hat einen Job in einer ansässigen Firma und Lily besucht die örtliche Grundschule, während Yun auf ihre Arbeitserlaubnis wartet und gezwungenermaßen Hausfrau ist. Der Film beginnt im […]

30. FilmFestival Cottbus: I NEVER CRY von Piotr Domalewski

Tragikomische Reise zum unbekannten Vater Die 17-jährige Polin Ola (Zofia Stafiej) hat nur einen Wunsch: Endlich den Führerschein schaffen. Dreimal ist es bereits schiefgegangen – beim letzten Versuch geraten Ola und ihr Fahrprüfer in eine Prügelei mit einem Autofahrer, der Ola die Vorfahrt nimmt. Doch Ola, die mit ihrer Mutter (Kinga Preis) und ihrem körperlich […]

WIR BEIDE (OT: DEUX) von Filippo Meneghetti

Eine geheime Insel aus zwei Apartments „Wenn du mit mir kommst, wirst du mit mir auf einer fantastischen Insel leben“ (orig. „Se verrai, tu vivrai con me, in un’isola fantastica“) – der 1960er Jahre Song von Betty Curtis (ital. Version von „I will follow him“) verleiht dem ersten Teil von WIR BEIDE immer wieder eine […]

1 2 3 4 5 107